5. Platz bei U15-EM für Chiara

Die U15-EM wird parallel zu den Team-Europameisterschaften der Erwachsenen in Liévin (Frankreich) ausgetragen. Dementsprechend groß ist auch das Ambiente – die Halle mit 4 Feldern für die Erwachsen und 6 Feldern für die U15-Spieler ist mehr als beeindruckend.

Chiara ist mit Pascal Cheng und Nationaltrainer Christoph Almer in Frankreich, Britta ist als Begleitung und Fotografin auch vor Ort dabei. Chiara startet im Einzel und gemeinsam mit Pascal im Mixed, wo sie aufgrund der guten internationalen Leistungen sogar auf Platz 2 gesetzt wurden.

Im Einzel hat Chiara als ungesetzte Spielerin Pech bei der Auslosung, hat sie ihr erstes Spiel gleich gegen Nella Niqvist, als Nummer 3 im Einzel gesetzt. Chiara kommt mit der großen Halle  nicht besonders gut zurecht, außerdem spielt ihre Gegnerin zu clever und lässt Chiara kaum Chancen für Punkte. Am Ende wird es eine klare Niederlage mit 21:8 und 21:11. Allerdings stellt sich im weiteren Turnierverlauf heraus, dass Niqvist bis ins Finale vordringt und letztlich sogar den Europameistertitel im Einzel holt.

Im Mixed sind Chiara und Pascal selbst gesetzt und daher in der ersten Runde spielfrei. In der zweiten Runde treffen sie auf die englische Paarung Jason OU/Grace SACHDEVA. Im ersten Satz sind die beiden immer vorne, geben ihn aber doch noch mit 21:18 ab. Im zweiten Satz legt sich ihre Nervosität etwas und sie gewinnen klar mit 21:13. So muss der dritte Satz die Entscheidung bringen. Es ist kein schönes Spiel, mehr Kampf und Krampf, aber letztlich mit dem besseren Ende für Chiara und Pascal.

Das Achtelfinale gegen Jan PTÁČEK/Kateřina KOLIÁŠOVÁ (Tschechien) beginnt wesentlich besser. Chiara und Pascal finden zu ihrem Spiel und gewinnen klar mit 21:15 den ersten Satz. Im zweiten Satz schleichen sich wieder unnötige Fehler ein, so müssen die beiden sogar zwei Satzbälle abwehren, ehe sich auch den zweiten Satz mit 22:20 gewinnen.

Somit ist das Viertelfinale und damit Platz 5 schon erreicht. Im Viertelfinale geht es gegen die dänische Paarung Nebel / Nielsen dann schon um die Medaille. Chiara und Pascal können den ersten Satz lange Zeit offen gestalten, am Ende des Satzes setzen sich aber die Dänen durch. Diese beginnen auch den zweiten Satz sehr stark und spielen sich eine Führung von einigen Punkten heraus, die sie bis zum Ende des Satzes dann verteidigen. Chiara und Pascal kommen zwar phasenweise wieder näher, die Dänen spielen den Satz aber routiniert zu Ende. Leider den Einzug ins Halbfinale verpasst, aber die Freude überwiegt: Gratulation zum sehr guten 5. Platz im Mixed bei der EM U15!

Ergebnisse

Chiaras Spiele zum Ansehen:

Das könnte Dich auch interessieren …